„Be a better Ally” – Einführung in die diversitätssensible Arbeit

25.11.21 | 10:00–13:00 Uhr



Titel: „Be a better Ally” – Empathie und solidarische Umgangsformen als essentielles Werkzeug diversitätssensibler Arbeit


Themenbereich: Diversität & Intersektionalität


Format: Workshop


Referent*in: Cavana Hazelton


Inhalt: Das Aufbrechen ausschließender Strukturen erfordert von allen Beteiligten Wissen und ein Verständnis für die grundlegenden interkulturellen Werkzeuge. Der Workshop »Be a better Ally« von Pädagogin und Jazzmusikerin Cavana Hazelton bietet diese und andere grundlegende Werkzeuge, damit jede Person lernen kann, ein Ally auf dem Weg hin zu einer diversen Gesellschaft zu sein. Der Workshop fokussiert sich auf Empathie und solidarische Umgangsformen als essentielles Werkzeug diversitätssensibler Arbeit. Thematisiert werden diskursbestimmende Mechanismen und Begrifflichkeiten wie Privileg, Vorurteil und Stigmatisierung. Gleichzeitig geht es um Strategien für ein empathisches Miteinander.


Cavana Hazelton ist Jazzmusikerin, Geschichtsdidaktikerin und interkulturelle Spezialistin. Das Ziel ihrer Arbeit ist es, uns die kulturellen Werkzeuge nahezulegen, die wir benötigen, um Solidaritätsbewusstsein zu steigern. Auf der Bühne, im Studio, im Besprechungsraum oder im Klassenzimmer engagiert sie sich dafür, dass sich Menschen mit den kulturellen Schätzen verbinden, die bereits in ihnen vorhanden ist.

https://cavanahazelton.com/de/education/


Hier kannst du dich für die Veranstaltung anmelden!


Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste statt.