Grenzüberschreitungen am Arbeitsplatz in der Kulturbranche: Selbstschutz und Empowerment

27.01.22 | 10:00–13:00 Uhr



Titel: Grenzüberschreitungen am Arbeitsplatz in der Kulturbranche: Selbstschutz und Empowerment


Themenbereich: Diversität und Intersektionalität


Format: Workshop


Referent*in: Themis Vertrauensstelle


Inhalt: Wie kann ich mich (solidarisch) verhalten, wenn ich Grenzüberschreitungen beobachte? Wo beginnt meine Grenze? Ab wann gilt etwas als „sexuelle Belästigung“? Wer ist für meinen Schutz zuständig, wenn ich mich beschweren möchte? Zwei Beraterinnen, eine Juristin und eine Psychologin der Themis-Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt geben Einblicke in das Beratungsangebot der Themis, immer wieder auftretende Fallsituationen und Fragen und informieren über die eigenen Rechte und Handlungsmöglichkeiten. Es wird Raum für die eigene Reflexion, Austausch und Fallübungen geben, sowie spezifisch juristisches Wissen und einen „psychologischen Notfallkoffer“ mit Schutz- und Unterstützungsstrategien.

https://themis-vertrauensstelle.de/beratungsangebot/team/


Hier kannst du dich für die Veranstaltung anmelden!