Workshop gegen rechte und rassistische Parolen im Musiker*innen-Alltag

07.06.2022 | 10:00-13:30 Uhr


Themenbereich: Diversität und Intersektionalität


Format: Workshop


Referent*in: Aufstehen gegen Rassismus


Inhalt: Auch in der Musikwelt, in Proben oder bei Sessions fallen manchmal Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Später ärgern wir uns oder hätten gerne den Mund aufgemacht, widersprochen, die rechten Parolen nicht einfach so stehen gelassen. Hier setzt das Stammtischkämpfer*innen-Seminar an. Es soll Menschen in die Lage versetzen, die Schrecksekunde zu überwinden, um Position zu beziehen. Das Stammtischkämpfer*innen-Seminar beschäftigt sich mit Strategien, die ermöglichen, diskriminierenden Vorurteilen Paroli zu bieten. In Theorie und Praxis werden gängige rechte Positionen untersucht und praktisch geübt, das Wort zu ergreifen und für solidarische Alternativen zu streiten, anstelle für Ausgrenzung und Rassismus.


www.aufstehen-gegen-rassismus.de/kampagne/stammtischkaempferinnen/



Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist hier möglich.